Melior | Technische Seminare

Sichern statt riskieren | Ladungssicherungsseminare 2019

 

Die BG ETEM (Energie, Textil, Elektro und Medienerzeugnisse) warnt

Ladungssicherung bleibt übergreifend ein Thema. Auch die BG ETEM weist in der Ausgabe 01/2019 des Magazins “impuls” darauf hin, dass u. a. der Fahrer für die Sicherheit der Ladung verantwortlich ist. Die Ladung sollte möglichst formschlüssig geladen werden. Ist das nicht möglich, muss die Ladung kraftschlüssig gesichert sein. Auch eine Kombination beider Verfahren ist möglich. Metallrohre etwa bergen die große Gefahr, dass sich mittig liegende Teile lösen und herausschießen, weil der Druck auf die innenliegenden Rohre zu gering ist. Sichere Spanngurte tragen ein Etikett, das die Zurrkraft des Gurtes in daN (Dekanewton) angibt. Diese Einheit entspricht der maximalen Sicherungskraft in Kilogramm.

Quelle: bgetem.de

Sie wollen sich, Angestellet, die Ladung und vor allem unbeteiligte Menschen schützen? Dann sichern Sie ihre Ladung richtig. Buchen Sie noch jetzt für die anstehenden Seminare 2019 im Bereich der Ladungssicherung für Straßen-, See- und Luftfahrtverkehr.

 
Termin vormerken
VDI/DVR Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen
Fortbildung/Auffrischung: Fr. 10.5.2019
Auffrischung: Fr. 10. – Sa. 11.5.2019
Ort: Ennepetal
Buchen Sie jetzt einen Seminartermin über die Website oder vereinbaren einen Individualtermin